Man kann niemals eine Revolution machen…

gilbert-keith-chesterton-age-24Man kann niemals eine Revolution machen, um damit eine Demokratie zu gründen. Man muss eine Demokratie haben, um eine Revolution herbeiführen zu können.

 

 

Gilbert Keith Chesterton; engl. Schriftsteller und Journalist (* 29. Mai 1874 in London, Stadtteil Kensington; † 14. Juni 1936 in Beaconsfield)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.