Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse…

SokratesBedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.

 

 

Sokrates; altgriech. Philosoph (* 469 v. Chr. in Alopeke, Athen; † 399 v. Chr. in Athen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.